© Dellex

Wildtierrettung

Wenn sie wilde Tiere lieben und sich für den Tierschutz einsetzen möchten, dann gründen sie einen Verein in ihrer Stadt. Als Beispiel möchte ich hier die Wildtierhilfe MV nennen. Dieser Verein sucht mit der Hilfe eines Multicopters und einer Wärmebildkamera die Wiesen der Umgebung vor der Mahd ab. So werden viele Kitze und junge Hasen vor dem Schneidwerk der Mähmaschinen gerettet. Natürlich kann dieser Verein nur sehr regional und nicht im ganzen Land die Wiesen nach Jungtieren absuchen. Deshalb sind Nachahmer gern gesehen.

Wenn sie selbst nicht wissen, wie man einen Multicopter fliegt oder wie man eine Wärmebildkamera bedient, dann suchen sie sich Unterstützung. Erstellen sie für diese Suche nach Mitstreitern eine eigene Internetseite. Mit einem Baukastensystem kann das wirklich jeder selbst machen und wenn sie nicht wissen wie das geht, dann geben sie bei Google "Internetseite selbst bauen" ein. Suchen sie so lange nach Gleichgesinnten, bis sie genügend Unterstützer beisammen haben. Ein besonderer Glücksfall wäre ein Modellbauverein in ihrer Stadt. Häufig sind die Mitglieder eines Modellbauvereins ganz scharf darauf, mit ihren Flugmodellen endlich einmal etwas Nützliches zu tun und eine richtige Aufgabe zu bewältigen. Auf jeden Fall werden sie dort das nötige Wissen erhalten, selbst einen Multicopter zu fliegen. Beantragen sie für ihren Verein die Gemeinnützigkeit beim Finanzamt. So können sie Spenden sammeln und müssen nicht alles aus der eigenen Tasche bezahlen. Sie können auch Unternehmen in ihrer Region ansprechen und dort nach technischer oder finanzieller Unterstützung fragen. Sprechen sie Journalisten an und erzählen sie ihnen von ihrem Projekt. Mit ihrer Hilfe können sie noch viel mehr Leute ansprechen. Drehen sie eigene Videos und machen sie Fotos von der Arbeit ihres Vereins und unterschätzen sie nicht die Macht der Bilder. So bald sich ihre Arbeit herum gesprochen hat, werden die Landwirte bei ihnen anklopfen und sie darum bitten, ihre Wiesen nach Jungtieren abzusuchen, so dass diese bei der Mahd nicht zu Schaden kommen. Kein Bauer zerfetzt gern ein Rehkitz mit seiner Mähmaschine. Außerdem ist das verwesende Fleisch nicht gut für die Rinder. Das tierische Eiweiß bildet in der Silage einen Infektionsherd und gilt als Hauptursache für Botulismus, einer lebensgefährlichen, meist durch verdorbenes Fleisch hervorgerufenen Vergiftung.

Video Rehkitzrettung

Um 3.00 Uhr waren wir bereits auf der Wiese. Es war noch dunkel und sehr kalt. Teilweise stand das Gras sehr hoch. Es war so nass, dass uns das Wasser von oben in die Stiefel hinein gelaufen ist. In dieser kalten Umgebung kann man die warmen Kitze sehr gut im Wärmebild erkennen. So bald die Umgebung zu warm wird, sieht jeder Maulwurfshaufen aus, wie ein Kitz. Dann hat man keine Chance mehr, die kleinen Tiere zu finden. An diesem Tag hatten wir Glück bei unserer Suche. Wir haben fünf Kitze gefunden und gerettet. Mit einem Octocopter und einer Wärmebildkamera kann man in wenigen Minuten eine große Fläche sicher absuchen. Wollte man die gleiche Wiese zu Fuß absuchen, bräuchte man Stunden und man könnte nicht sicher sein, dass man jedes Kitz auch wirklich gefunden hat. Diese Tiere sind unglaublich gut getarnt. Man kann nur wenige Zentimeter neben ihnen stehen und würde sie doch nicht entdecken.

Wildtiere aufziehen

Durch die Jagd, Verkehrsunfälle, aber auch durch falsch verstandene Tierliebe werden jedes Jahr unzählige Wildtierkinder zu Waisen. Die wenigen Wildtierauffangstationen die es bislang gibt, geraten schnell an ihre Grenzen und können längst nicht alle Pflegefälle aufnehmen.

 

Es ist nicht leicht ein wildes Tier aufzuziehen und seine Mutter zu ersetzen. Man benötigt viel Platz, eine Menge Geld, noch mehr Geduld und unendlich viel Zeit. Wenn sie sich dazu berufen fühlen und nachweislich die Kompetenz besitzen eine solche Rolle zu übernehmen, dann setzen sie sich mit den Tierschützern in ihrer Nähe in Verbindung. Es werden immer Menschen gesucht, die sich mit Hingabe dieser Aufgabe widmen.

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com